„Oha; Ausruf des [bewundernden oder leicht tadelnden] Staunens“ Duden

Liebe Leserinnen und Leser

Wir sind oha, drei kreative junge Frauen aus der Schweiz. In unserer Freizeit lassen wir unserer Fantasie freien Lauf und beschäftigen uns mit Projekten rund um Kunst, Mode und Essen. Mit diesem Blog öffnen wir ein weiteres Fenster zum kreativen Austausch und hoffen, euch mit unseren Basteleien und Ideen zum Staunen zu bringen. Ob es nun ein bewunderndes oder leicht tadelndes Staunen ist, könnt ihr uns gern wissen lassen.

Wir wünschen viel Spass mit dem Blog und genug kreative Schwingungen

oha

Dienstag, 6. Mai 2014

Gitarre bemalen


Die Gitarre...ein Instrument, welches man praktisch überall mitnehmen kann. Es wächst einem ans Herz und wird ein ganz persönlicher Begleiter. Immer bereit für eine musikalische Sternstunde ***

Noch personalisierter hat sie einen eigenen individuellen Erkennungswert. Und ist es nicht toll eine Gitarre zu besitzen, die es so nicht noch einmal gibt?



 ***


Schritt 1. Saiten ausspannen

Schritt 2. Gitarre anschleifen (das heisst den Lack abschleifen) 
Schleifpapier-Körnung (Stärke) : ca. 180

Schritt 3. Gitarre mit Acrylfarbe bemalen
(Achtung: wenn man zu viel Farbe auf die Gitarre packt kann sich der Klang der Gitarre verändern!)

Schritt 4. Gitarre mit einem Lack überziehen (2. Schichten 
sollten reichen)


***

Meine Schwester hat die Gitarre weiss grundiert und mit schwarzer Farbe ein tolles Motiv aufgemalt.
Bei individuellen und persönlichen Gitarrenanstrichen kann man je nach Geschmack auf der Seite , hinten oder sogar auf der Vorderseite eine Widmung oder ein passendes Zitat aufmalen.

Posted by Hanna


1 Kommentar:

  1. Ist das schön... danke - ich mache mich gleich an die Arbeit! :-)

    AntwortenLöschen